Zum Hauptinhalt springen

Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Assessment factor
Beschreibungen des Begriffes:

Unsicherheiten, die bei der Wirkungswertermittlung z.B. durch Varianz oder die Hochrechnung auf andere Arten entstehen, werden versucht über einen assessment factor auszugleichen.

Unsicherheiten, die bei der Wirkungswertermittlung z.B. durch Varianz oder die Hochrechnung auf andere Arten entstehen, werden versucht über einen assessment factor auszugleichen. Allgemein gilt: Je umfassender die Daten und je länger die Versuchsdauer, desto geringer der assessment factor (Anhang I der REACH-Verordnung, Fußnote zu Nr. 3.3.1). In deutschen Übersetzungen finden sich die Begriffe des Extrapolationsfaktors oder des Unsicherheitsfaktors.

Zurück