Zum Hauptinhalt springen

Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Altstoffe
Beschreibungen des Begriffes:

Stoffe, die im Altstoffverzeichnis (EINECS) gelistet sind.

Stoffe, die im Altstoffverzeichnis (EINECS) gelistet sind, d. h. solche, die vor dem Stichtag des 18. September 1981 (vor In-Kraft-Treten der Neustoffregulierung) in der EU produziert und/oder gehandelt wurden. Sie stellen über 90% der Gesamtmasse der auf dem Markt befindlichen Chemikalien dar. Über die Eigenschaften von Altstoffen, die nicht den gleichen Prüfungsanforderungen wie Neustoffe unterliegen, gibt es in der Regel nur wenig (öffentlich zugängliche) Informationen. Unter REACH werden sie zu Phase-in-Stoffen im Sinne des Art. 3 Nr. 19 a). Diese unterliegen hinsichtlich den Prüfungsanforderungen Übergangsfristen von bis zu elf Jahren (Art. 23).

Zurück