Zum Hauptinhalt springen

Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Gefährlichkeitsmerkmal
Beschreibungen des Begriffes:

Gefährlichkeitsmerkmale ergeben sich aus intrinsischen Eigenschaften der Stoffe und Gemische, unterteilt in physikalische Gefahren, Gesundheitsgefahren und Umweltgefahren.

Gefährlichkeitsmerkmale ergeben sich aus intrinsischen Eigenschaften der Stoffe und Gemische, unterteilt in physikalische Gefahren, Gesundheitsgefahren und Umweltgefahren. Die Umweltgefahren beschreibt Nr. 4 des Anhangs I zur CLP-Verordnung. Erfüllt ein Stoff die gesetzlich definierten Gefährlichkeitsmerkmale ist er – ebenso wie Gemische – entsprechend einzustufen und zu kennzeichnen (durch R-Sätze bzw. hazard statements).

Zurück